Additionalitätsprogramme 2014-2020

Die Additionalitätsprogramme stellen zusätzliche Fördermöglichkeiten zu den EU-Programmen 2014-2020 dar, deren Maßnahmen durch das Land Burgenland und den Bund finanziert werden.

Die Programme leiten sich von bestehenden – von der Burgenländischen Landesregierung beschlossenen – strategischen Konzepten ab. Die Eckpfeiler bilden die Entwicklungsstrategie Burgenland 2020, die Energiestrategie, die Tourismusstrategie, der Aktionsplan für Forschung und Innovation im Burgenland, das Landesentwicklungsprogramm Burgenland in Bezug auf die territoriale Dimension, der Frauenbericht Burgenland, die LLL-Strategie der BuKEB, die FTI-Strategie Burgenland. Einen wesentlichen Orientierungsrahmen für die Auswahl und Konzeption der Prioritäten und Maßnahmen bilden auch die Nationale LLL 2020-Strategie zum Lebensbegleitenden Lernen in Österreich, der Nationale Aktionsplan Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, der Nationale Aktionsplan Behinderung (2012) sowie wiederum in Bezug auf die räumliche Dimension das Österreichische Raumentwicklungskonzept 2011 (ÖREK 2011).


Downloads & Websites

Was genau förderfähig ist und was Sie bei der Umsetzung Ihres geförderten Projektes sonst noch alles berücksichtigen müssen, finden Sie hier:

Allgemeine Rahmenrichtlinie für das Additionalitätsprogramm 2014-2020

Weiterführende Links:


Ihr(e) AnsprechpartnerInnen

image.originalResource.title
Roman Sodoma

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2432

MOBIL+43 676 870 424831

E-MAILroman.sodoma@rmb.at

image.originalResource.title
Mag. (FH) Patricia Feucht

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2431

E-MAILpatricia.feucht@rmb.at


image.originalResource.title
Lisa Gradwohl, MA

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2443

E-MAILlisa.gradwohl@rmb.at


image.originalResource.title
MMag. Sandra Grosz-Jusinger

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2439

E-MAILsandra.jusinger@rmb.at


image.originalResource.title
Lena Nosterer

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2445

E-MAILlena.nosterer@rmb.at


image.originalResource.title
Kristina Perner

Regionalmanagement Burgenland GmbH

EU-Programmmanagement

Marktstraße 3, Technologiezentrum

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 5 9010 2445

E-MAILkristina.perner@rmb.at

foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner

Sie möchten Ihr Vorhaben im Burgenland fördern lassen?

Sie möchten eine EU-Förderung beantragen, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden können? Wir helfen Ihnen weiter!

JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!

Bitte beantworten Sie untenstehende Fragen!

1 Ich bin / Wir sind ...
2 Mein / Unser Thema ist ...
JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!
0
Einträge gefunden