RMB & IWB

Was hat das Regionalmanagement Burgenland (RMB) mit dem EU-Programm "Investitionen in Wachstum und Beschäftigung" (IWB) zu tun?

Das Team des Regionalmanagements Burgenland (RMB) trägt mit einer Vielfalt an Aufgaben und Leistungen dazu bei, die auf europäischer Ebene getroffenen Entscheidungen, Maßnahmen und Strategien im Burgenland umzusetzen. Als Programmverantwortliche Landesstelle (PVL) übernimmt das RMB dabei wichtige Aufgaben der Koordination zwischen den Programmabwicklungsstellen, der EU-Zentrale in Brüssel, der Bundesregierung in Wien, der Landesregierung in Eisenstadt und den jeweiligen Förderstellen. Drei Schwerpunkte der PVL bilden hierbei die Abteilungen EU-Programmmanagement, Monitoring sowie Europainformation. 

EU. Bund. Land. Koordination.

Foto: derpaul.at

Die zahlreichen Tätigkeiten der Abteilung EU-Programmmanagement umfassen unter anderem die inhaltliche und strategische Gestaltung und Steuerung, die Finanzmittelaufteilung sowie die Zielerreichung der Förderprogramme.

Als zwischengeschaltete Stelle (ZWiSt) ist das RMB zudem für die gesamte Förderungsabwicklung verantwortlich – beginnend bei der Beratung (potenziell) Begünstigter über die Prüfung von Förderungsansuchen sowie die Aufbereitung von Förderungsentscheidungen und Förderungsverträgen bis hin zum laufenden Monitoring der Förderungsprojekte und der Prüfung der Förderungsabrechnung (FLC).

Daten. Fakten. Monitoring.

Foto: derpaul.at

Beim RMB Monitoring laufen sämtliche „Daten-Fäden“ aller EU-Förderprogramme zusammen. Dies dient der fachlichen Unterstützung aller Programmabwicklungsstellen sowie der Landesregierung.

Das Monitoring sammelt Daten, damit sie jederzeit abrufbar bzw. auswertbar sind. Das trägt maßgeblich zur Steuerung der Programmumsetzung bei. Alle relevanten Inhalte werden möglichst präzise erfasst und überprüft. So ist sichergestellt, dass alle Informationen, Daten und Fakten inhaltlich korrekt weitergegeben werden.

Alle Infos. Klar und öffentlich.

Foto: derpaul.at

Die RMB Europainformation ist Ansprechpartnerin und erste Anlaufstelle für alle Fragen zur Europäischen Union. Aktuelle und interessante EU-Themen werden aufgegriffen und zielgruppengerecht aufbereitet.

So erfahren künftige ProjektträgerInnen u. a. bei Roadshows alles über die Fördermöglichkeiten zu ihren Vorhaben. Darüber hinaus informiert das Team der RMB Öffentlichkeitsarbeit die Bevölkerung, die Politik – vor allem aber auch die Medien – umfassend darüber, was die Förderungen der EU im Burgenland bewirken.

foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner

Sie möchten Ihr Vorhaben im Burgenland fördern lassen?

Sie möchten eine EU-Förderung beantragen, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden können? Wir helfen Ihnen weiter!

JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!

Bitte beantworten Sie untenstehende Fragen!

1 Ich bin / Wir sind ...
2 Mein / Unser Thema ist ...
JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!
0
Einträge gefunden