Maßnahmen für sozial benachteiligte und arbeitsmarktferne Personen

Foto: Walter Luttenberger

Das wird gefördert:

  • innovative Maßnahmen zur dauerhaften Integration in den Arbeitsmarkt
  • stärkere Zusammenarbeit beteiligter Institutionen
  • Beratungs-, Betreuungs- und Orientierungsmaßnahmen
  • Qualifizierungs- und Integrationsmaßnahmen (sozialökonomische Betriebe, Beschäftigungsaufnahme in Betrieben, gemeinnützigen Einrichtungen und öffentlichen Dienststellen)
  • zielgerichteter Ausbau des Potenzials lokaler Beschäftigung
  • Entwicklung innovativer Modellprojekte zur gezielten Schließung von Betreuungslücken
  • Entwicklung von neuen Angeboten zur sozialen Eingliederung und Integration in den
  • Arbeitsmarkt unter Berücksichtigung bereits gesammelter Erfahrungen

Wer gefördert wird:

  • MigrantInnen
  • langzeitarbeitslose Personen
  • Ältere
  • Menschen mit psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen
  • SozialhilfebezieherInnen

Ihr Ansprechpartner

image.originalResource.title
Mag. Günter Jost

Amt der Burgenländischen Landesregierung

Abteilung 6 - Referat Förderwesen

Europaplatz 1

7000 Eisenstadt


TELEFON+43 (0) 2682 / 600 - 2208

E-MAILguenter.jost@bgld.gv.at

foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner foerderstellen finden - banner

Sie möchten Ihr Vorhaben im Burgenland fördern lassen?

Sie möchten eine EU-Förderung beantragen, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden können? Wir helfen Ihnen weiter!

JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!

Bitte beantworten Sie untenstehende Fragen!

1 Ich bin / Wir sind ...
2 Mein / Unser Thema ist ...
JETZT FÖRDERSTELLEN FINDEN!
0
Einträge gefunden